Kooperation mit der Agentur für Arbeit

Ab der Jahrgangsstufe 8 werden die Schüler_innen in regelmäßigen Abständen durch den lokalen Reha-Berater der Agentur für Arbeit betreut. Dieser steht den Schüler_innen bei Fragen zur Verfügung, gibt Hinweise, unterstützt die Schüler_innen bei der Orientierung hinsichtlich ihres beruflichen Werdegangs nach Beendigung der Schulzeit und vermittelt sie bei Bedarf an weitere Bildungsinstitutionen.
In der Regel finden zwei Gespräche pro Schuljahr in den Räumlichkeiten der Bergwinkelschule BFZ statt. Weitere Gesprächstermine außerhalb der Schule können vereinbart werden.
Siehe hierzu auch: PSU